Gay Sport Inside

Gemeinsam kommen wir weiter!

Gemeinsam kommen wir weiter! So lautete das Motto der LGBTIQ-Conference in der „Heiteren Fahne“ in Bern. Die LGBTIQ-Conference wurde vom Transgender Network Switzerland (TGNS), der Lesbenorganisation Schweiz
(LOS), Pink Cross, InterAction und durch die Milchjugend organisiert. Die Conference richtete sich an Personen, welche aktiv in einer LGBTIQ-Organisation tätig sind. In diversen angebotenen Workshop’s tauschten sich LGBTIQ-Aktivist*innen diverser Organisationen untereinander aus und gaben essentielle Informationen für die eigene Institution, für den Kopf, für die Tat und für den Weitblick weiter. Ich persönlich besuchte als Co-Präsident vom Gaysport Zürich Workshop’s zum Gender-Begrifflichkeits Wirrwar, zur Führung einer Organisation und tauschte mich mit der Fachgruppe Sport aus. Besonders überrascht war ich, als ich feststellte, dass ich ein Cis-Mann bin. Also kurz gesagt, als ein Cis-Mann oder auch eine Cis-Frau werden diejenigen bezeichnet, deren Geschlechtsidentität (siehe auch Foto Gender-Unicorn) dem Geschlecht entspricht, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde. Neben mir besuchte ebenfalls noch Alex vom Vorstand sowie weitere Mitglieder vom Gaysport Zürich, welche in anderen Organisationen aktiv sind, andere
Workshop’s zu Themen wie Diskrimminierung, Medienarbeit, Fundraising usw. an der Conference.
Anschliessend an die Conference fand das LGBTIQ Sommerfest mit interessanten und bekannten Queer-Artisten*innen statt. So drückte Helen Leona mit Musik ihre persönliche Geschichte und Erfahrung als ehemalige Flüchtige aus Sambia in Songs aus. Eddie Ramirez fokussierte sich als Stand-Up Comedian vor allem den für ihn alltäglichen Themen des Ableismus und Rassismus. Lucas Fischer (ehemaliger Kunstturn Vizeeuropameister) verzauberte das Publikum mit seinen einfühlsamen und ermutigen Songs über das Leben und die Liebe und Eli La Niut huldigte als lesbische Drag-Performerin den Achzigern – mit einem Augenzwinkern ins Bizarre!

Ein herzlicher Dank gilt besonders Anna Rosenwasser (LOS), Audrey Aegerter (InterAction) und Roman Heggli (Pink Cross), welche uns professionell durch den Tag und Abend führten und somit unsere Community mehr als nur einen Schritt weiter brachten.

Zurück